Fotografie und Lyrik | heute im wald…

stille.
kein vogelschrei.
nur das leichte säuseln
vom wind bewegter zweige.
und die bäume?
sie stehen da,
als würden sie der kälte trotzen,
und schweigend auf den frühling warten.
erst denke ich,
sie zeigten mir die kalte schulter,
doch dann,
nach einer weile nur,
kann ich ihre freundlichen blicke spür’n
und dem flüstern ihrer geschichten lauschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s