Fotografie und Lyrik | Bank Nr. 28

bank nr. 28

ich sitze da,
auf einer bank am kanal,
genieße die aussicht,
winke den vorbeifahrenden schiffen,
grüße die am ufer sitzenden angler,
teile meinen proviant mit den gierig wartenden enten
und lasse die seele baumeln.
nach ’ner weile gehe ich weiter
und sehe,
dass die bank, wo ich saß,
die nummer 28 hat.
ich entschließe mich,
beim nächsten mal auf der 29
rast zu machen… 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s