Fotografie und Lyrik | Schneckenhaus.

cap-schlo6-f1024-hdr-colmod1

zurückgezogen, hast du dich,
in dein schneckenhaus,
weil’s um dich herum laut geworden ist,
kalt und ungemütlich,
rauh, der ton untereinander,
lieblos, das miteinander,
schnelllebig, die welt,
kaum noch wärme, annahme, liebe,
nur noch härte, individualismus, egoismus.
aber in deinem schneckenhaus,
da ist es ruhig, keine turbulenzen,
nur du, deine gedanken
und die einsamkeit.
einsamkeit, aber geborgenheit.
und mal sehen,
vielleicht wirst du dich nach einer zeit
mal wieder hinaus trauen,
in die ungemütliche welt,
mit dem wissen,
dass da ja noch dein schneckenhaus ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s